Übersetzung - Die Vielfalt der Horizonte

 

"Der Versuch, die Sicht der Wirklichkeit eines anderen Menschen zum Ausdruck zu bringen, ist bereits eine Herausforderung, wenn dieser Mensch ein Zeitgenosse ist und der gleichen Kultur angehört wie man selbst. Schwieriger ist diese Aufgabe, wenn er in einer frühere Epoche des eigenen Kluturkreises gelebt hat, und vor noch größere Anforderungen wird man gestellt, wenn er vor langer Zeit in einer fremden Kultur aufgewachsen ist ..."

Allan Wallace, The Bridge of Quiescence

 

Dieser Herausforderung habe ich mich gestellt, indem ich 15 Jahre lang insbesondere aus dem Tibetischen übersetzt habe, zunächst als Dolmetscherin mündlicher Vorträge tibetischer Gelehrter und später der klassischen Texte aus dieser Tradition. Im Laufe der Zeit lag es mir immer mehr am Herzen, die anspruchsvollen Inhalte auch in einer für die heutige Zeit angemessenen, "klingenden" Sprache zu übermitteln.

 

Preisgestaltung:

Anspruchsvolle Inhalte klassischer tibetischer Texte bedürfen sehr sorgfältiger Textarbeit und erfordern ein höheres Maß an Hintergrundwissen, häufig auch Konsultation tibetischer Gelehrter, um die korrekte Interpretation der oft mehrdeutigen Aussagen zu gewährleisten. Da solche Texte überaus unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad aufweisen, kann der Preis für ihre Übersetzung nur konkret nach Sichtung des Materials bestimmt werden, und Beträge um die 60 € pro Normseite sind keine Seltenheit. Am besten lässt sich der Arbeitsaufwand und somit der Preis durch eine grobe Voreinschätzung und abschließemd anhand der aufgewendeten Stundenzahl ermitteln.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Conni Krause / Lektorate Übersetzungen audio-Texte